Trauriger Abschied von unserem Firmengründer

Heinrich Fladenhofer Senior verstorben im September 2021

Wir verabschieden uns voll Trauer von unserem Vater, Mentor und guten Freund Heinrich Fladenhofer (1.7.1941 – 24.9.2021).

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

Er war uns drei Kindern ein wundervoller und unterstützender Vater, der mit Fleiß und Ausdauer stets ein Vorbild war. Sein Traum war von Kindheit an die Selbstständigkeit und Schweißen war seine ganz große Leidenschaft.

Heinrich Fladenhofer

Er hat das Unternehmen Heinrich Fladenhofer Spezialreparaturen und Schweißerei im Jahre 1976 gegründet und es sehr erfolgreich vergrößert bis es sein Sohn 2002 übernahm und er den wohlverdienten Ruhestand antreten konnte. Seine Liebe war bis zuletzt das Gussschweißen und das Lösen von schweißtechnischen Problemen.

Aber es gab nicht nur Arbeit für ihn, seine Kinder, Enkelkinder und Urenkel konnten alles von ihm haben und er verbrachte gerne Zeit mit ihnen. Gutes Essen, Urlaube mit dem Wohnwagen und lange Spaziergänge mit seinem Hund lernte er in der Pension zu schätzen.

Wir werden ihn, seine Ratschläge und Expertise schmerzlich vermissen.

Familie Fladenhofer

2 Kommentare zu “Trauriger Abschied von unserem Firmengründer

  1. Andreas Mayrhofer sagt:

    Hallo Andrea,

    mein aufrichtiges Beileid zum Ableben eures Vaters.
    Ich habe Herrn Fladenhofer als Maschinenbauer, nochmehr aber als Mensch sehr geschätzt.
    Beim Umbau vom Kraftwerk Elisabethpark durfte ich viel von ihm lernen.

    Liebe Grüße aus Gastein

    Andreas Mayrhofer

    • fladenhofer sagt:

      Herzlichen Dank, Andreas.
      Es ist schön, dass so viele an ihn denken und schöne Erinnerungen an die Zeit mit ihm haben.
      Ganz liebe Grüße retour,
      Andrea

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sind Sie privat oder geschäftlich hier?

Privat Geschäftlich